Kontakt
Grabert Bad - Heizung - Solar
Landhausstr. 7
15344 Strausberg
Homepage:www.grabert-gmbh.de
Telefon:03341 422053
Fax:03341 422090

GRO­HE Silk­Mo­ve ES

Der rich­ti­ge He­bel beim En­er­gie­spa­ren im Ba­de­zim­mer

Grohe Eurosmart
  • Stu­die be­legt: Ver­brau­cher:in­nen ist das Po­ten­zi­al en­er­gie­spa­ren­der Lö­sun­gen noch zu we­nig be­kannt
  • Be­wuss­ter Le­ben: Die GRO­HE Silk­Mo­ve ES (En­er­gy Sa­ving) Tech­no­lo­gie er­laubt in der He­bel-Mit­tel­stel­lung aus­schließ­lich den Zu­fluss von Kalt­was­ser, wo­durch un­nö­ti­ger Warm­was­ser­ver­brauch ver­mie­den wird
  • Schont Was­ser- und En­er­gie­rech­nung: Mit der rich­ti­gen Ar­ma­tur las­sen sich bis zu 292 € pro Jahr spa­ren (1)

In ei­ner Zeit glo­ba­ler Her­aus­for­de­run­gen wie der En­er­gie­kri­se und Was­ser­knapp­heit trägt ein um­welt­be­wuss­ter Le­bens­stil we­sent­lich zur Scho­nung un­se­rer Res­sour­cen bei. Schon klei­ne Maß­nah­men kön­nen im All­tag ei­nen gro­ßen Un­ter­schied ma­chen – zum Bei­spiel die Nut­zung in­no­va­ti­ver Ein­he­belar­ma­tu­ren, die da­bei hel­fen, den Warm­was­ser- und da­mit En­er­gie­ver­brauch zu sen­ken. Ei­ne Stu­die von GRO­HE und der smart­con GmbH hat je­doch auf­ge­deckt, dass vie­len Ver­brau­cher:in­nen die Vor­tei­le sol­cher Lö­sun­gen noch un­be­kannt sind.

Grohe EuroEco

Be­wusst­sein für En­er­gie­ef­fi­zi­enz im All­tag

63 Pro­zent der Be­frag­ten wis­sen, dass die Mit­tel­stel­lung bei Ein­he­bel­mi­schern war­mes und kal­tes Was­ser kom­bi­niert und da­durch En­er­gie ver­braucht wird. Je­doch of­fen­bart die Stu­die auch ei­ne si­gni­fi­kan­te Wis­sens­lü­cke be­züg­lich en­er­gie­ef­fi­zi­en­ter Ar­ma­tu­ren. So ist le­dig­lich et­wa ein Drit­tel der Be­frag­ten mit Ar­ma­tu­ren ver­traut, bei de­nen in der He­bel­mit­tel­po­si­ti­on aus­schließ­lich kal­tes Was­ser fließt, wo­durch En­er­gie ge­spart wird. An die­ser Stel­le kommt die Silk­Mo­ve ES Tech­no­lo­gie von GRO­HE ins Spiel.

Grohe EuroEco
Grohe EuroEco

Bei mitt­le­rer He­bel­stel­lung fließt – an­ders als bei her­kömm­li­chen Misch­bat­te­ri­en – aus­schließ­lich kal­tes Was­ser. Nut­zer:in­nen kön­nen den He­bel in der Mit­tel­po­si­ti­on be­las­sen, oh­ne sich Ge­dan­ken über un­nö­ti­gen Warm­was­ser­ver­brauch ma­chen zu müs­sen. Denn sei­en wir ein­mal ehr­lich: Be­nö­ti­gen wir bei all­täg­li­chen Ri­tua­len wie zum Bei­spiel Hän­de­wa­schen und Zäh­ne­put­zen wirk­lich war­mes Was­ser?

Warm­was­ser wird nur dann ak­ti­viert, wenn der He­bel be­wusst nach links ge­dreht wird. Zu­sätz­lich ver­fü­gen Va­ri­an­ten mit Silk­Mo­ve ES über die was­ser­spa­ren­de Eco­Joy-Tech­no­lo­gie. Der in­te­grier­te Durch­fluss­be­gren­zer ver­rin­gert den Was­ser­ver­brauch um bis zu 50 Pro­zent. So pro­fi­tiert nicht nur die En­er­gie-, son­dern auch die Was­ser­rech­nung von GRO­HEs res­sour­cen­scho­nen­den Tech­no­lo­gi­en.

Grohe EuroEco

Ein­spar­po­ten­zia­le in Zah­len

Die Kalt­start­tech­no­lo­gie bie­tet in Kom­bi­na­ti­on mit der Was­ser­spar-Funk­ti­on ein be­acht­li­ches Ein­spar­po­ten­zi­al: In ei­nem Vier-Per­so­nen-Haus­halt führt ei­ne her­kömm­li­che Wasch­tisch­ar­ma­tur mit 8 Li­tern Durch­fluss pro Mi­nu­te zu Kos­ten von 489 € jähr­lich. Im Kon­trast da­zu er­mög­licht ei­ne was­ser- und en­er­gie­spa­ren­de Bat­te­rie mit 5 Li­tern Durch­fluss ei­ne Kos­ten­sen­kung von 207 €, wäh­rend ei­ne Bat­te­rie mit ei­nem Durch­fluss von 3,5 Li­tern die Kos­ten so­gar um 292 € sen­ken kann. Die­se be­ein­dru­cken­den Zah­len zei­gen, wie ei­ne re­du­zier­te Durch­fluss­ra­te nicht nur Was­ser, son­dern durch Sen­kung des Warm­was­ser­ver­brauchs auch En­er­gie spart.

Ein nach­hal­ti­ges Up­grade fürs Ba­de­zim­mer

Die Silk­Mo­ve ES Tech­no­lo­gie von GRO­HE kommt in ver­schie­de­nen Ar­ma­tu­ren­li­ni­en zum Ein­satz, wie zum Bei­spiel beim Klas­si­ker GRO­HE Eu­ros­mart, der sich in Ba­de­zim­mern welt­weit gro­ßer Be­liebt­heit er­freut. Auch die neu auf­ge­leg­te Eu­roEco-Se­rie kom­bi­niert zeit­ge­mä­ßes, mi­ni­ma­lis­ti­sches De­sign mit um­welt­be­wuss­ten Funk­tio­nen. Hier ist die Kalt­start­tech­no­lo­gie so­gar erst­ma­lig auch bei Ar­ma­tu­ren mit seit­li­chem Be­dien­he­bel ver­füg­bar und bie­tet da­mit noch mehr Aus­wahl­mög­lich­kei­ten bei der Su­che nach der pas­sen­den Ar­ma­tur.

Grohe EuroEco
Grohe EuroEco

(1) Die­ses Be­rech­nungs­bei­spiel ba­siert auf den fol­gen­den Pa­ra­me­tern: Ein 4-Per­so­nen-Haus­halt, der täg­lich 5 Mi­nu­ten für die Wasch­tisch­ar­ma­tur pro Per­son be­nö­tigt. Die Kos­ten be­ru­hen auf der fol­gen­den Schät­zung: En­er­gie­kos­ten (Elek­tri­zi­tät) 0,29 €/kWh, Was­ser­kos­ten (oh­ne Ab­was­ser) 0,002 €/Li­ter. GRO­HE über­nimmt kei­ne Ga­ran­tie für die Ge­nau­ig­keit und Rich­tig­keit der Er­geb­nis­se, da die Be­rech­nung von den Was­ser- und En­er­gie­prei­sen, dem Ver­brau­cher­ver­hal­ten und den tech­ni­schen In­stal­la­tio­nen vor Ort ab­hängt.

Zum Seitenanfang