Kontakt

Moderne Haustechnik zum Anfassen!
Mit Mustertafeln gestalten!
Schöne Bäder erleben!
Wissen rund um das Thema SHK


 

Firmengeschichte

1990
Am 4. April gründet der Installationsmeister für Gas und Wasser, Günter Grabert, die Firma als Einzelunternehmen. Mit 2 Gesellen bietet er im Sanitärbereich Neuinstallationen, Modernisierungen, Reparaturen und Havariedienste an.

Ergänzt um die Lieferung von Badmöbeln erweitert die Firma ihr Leistungsprofil auf die Komplettgestaltung von Bädern in allen Preiskategorien.

Als Auftragnehmer der Wohnungsverwaltung Herzfelde W&F GbR und Baumanagement & Hausverwaltung Peschke wurden bis zum heutigen Tag in Herzfelde eine Vielzahl von Reparaturen und Sanierungen am Wohnungsbestand durchgeführt.

Auch die Strausberger Wohnungsbaugesellschaft zählte zu einem der Hauptauftraggeber der Firma.

1993
Die Leistungspalette des Meisterbetriebes wird um Heizungsinstallationen erweitert und damit werden auch 2 neue Monteur-Arbeitsplätze geschaffen.

Perspektivisch soll die Firma als Familienbetrieb weitergeführt werden.
Tochter Manuela Grabert übernimmt die Verwaltungsarbeiten und Schwiegersohn Andreas Tesch arbeitet aktiv in der Firma mit.

1995
Mit dem Anspruch auf einen hoch qualifizierten Wissensstand in Sanitär- und Heizungstechnik beginnt Andreas Tesch mit der Meisterschule.

Im gleichen Jahr firmiert der Betrieb in die Grabert GmbH um.

1998
Andreas Tesch schließt seine Qualifizierung als Meister des Handwerks für Gas- und Wasserinstallation mit Zusatzqualifizierung in der Gasgerätetechnik ab.

Im gleichen Jahr beginnt eine langjährige vertrauensvolle Kooperation mit dem Bauunternehmen Brunzel Bau GmbH aus Velten. Bis zum Jahr 2008 werden mehr als 200 Häuser sanitär- und heizungstechnisch ausgestattet.

2002
GmbH und Geschäftsführung werden von Manuela Grabert und Andreas Tesch übernommen.

Mit Eintritt in den Ruhestand unterstützt der Firmengründer bis in die Gegenwart hinein mit Rat und Tat.

2003
Weitere Kooperationen mit namenhaften Hausbaufirmen, wie Markon Bau GmbH aus Bruchmühle, wurden in diesem Jahr geschlossen.

2006
Die Grabert GmbH erweitert ihren Leistungsbereich um die Anwendung regenerativer Energien. Installiert werden auf Basis des neuesten technischen Niveaus Erdwärmepumpen, Luftwärmepumpen mit Wärmerückgewinnung, Holzheizkessel sowie Solaranlagen zur Brauchwassernutzung und Heizungsunterstützung.

 
Druckversion merken merken

Top

Info PV-Batteriespeicher:
Nutzen Sie die seit dem 1.März wieder angebotene Förderung. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr